Projekt Beschreibung

Seit August 2021 gibt es unter dem Motto „Together We End FGM“ ein SafeCamp in Kooperation mit den Vereinen Zinduka e.V. Aktion Regen und aMiNA. Das SafeCamp findet während den Beschneidungszeiten statt, um gefährdete Mädchen vor den lebensbedrohlichen und menschenverachtenden FGM/C (weibliche Genitalverstümmelung / Beschneidung) Praktiken zu schützen.

Im Oktober und Dezember 2021 wurden ca. 150 Mädchen für jeweils eine Woche betreut und im März und April 2022 sollen insgesamt 300 Mädchen betreut werden und an unterschiedlichen Workshops zu Themen wie Familienplanung, lebenspraktischen Fähigkeiten oder Kinderrechten teilnehmen. Ein weiterer wichtiger Baustein ist der Parents Day, zu dem die Eltern der Mädchen zu einem Aufklärungsworkshop eingeladen werden.

Tukutane e.V. unterstützt das Camp nicht nur finanziell sondern auch durch die Mitarbeit der Alumni und unserem Teammitglied Scovia Omondi vor Ort.

Mehr Informationen zu den Camps finden Sie auf der Webseite unter der Rubrik News